Informationen zur Kategorie

Name:Republik der Sieben Vereinigten Provinzen
Rolle:Epoche in der Geschichte der Niederlanden
Zeitraum:1581 - 1795
Beschreibung:Im 16. Jahrhundert führte die ungeschickte Politik des Habsburger Monarchen Philipp II. auf dem Gebiet der spanischen Niederlande zum Achtzigjährigen Krieg (1568-1648). Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande gründeten 1579 die Utrechter Union, die im Jahr 1581 die Republik der Sieben Vereinigten Provinzen ausrief. Die Republik bestand aus den Provinzen Friesland, Gelderland, Groningen, Holland, Overijssel, Utrecht und Zeeland. Später kamen Drenthe und Nordbrabant hinzu. Die südlichen Provinzen verblieben unter habsburgischen Einfluss. Ende des 18. Jahrhunderts wurde die Republik in Folge der französischen Revolution durch die Batavische Republik abgelöst.

Unterkategorien

KategorieZeitraumBeschreibung
Gelderland-Die Provinz Gelderland war ein Gründungsmitglied der Republik der Sieben Vereinigten Provinzen.
Holland-Die Grafschaft Holland war 1581 Gründungsmitglied der Republik der Sieben Vereinigten Provinzen und blieb dominierender Bestandteil bis zur Ablösung der Republik im Jahr 1795.
Utrecht-Utrecht war eine Provinz der Republik der Sieben Vereinigten Provinzen.
© M.T.   Münzkatalog-Online V3