Ansicht: Münzliste Münzgalerie

Informationen zur Kategorie

Name:Panama
Rolle:Land in Nordamerika
Beschreibung:Panama ist ein Land in Nordamerika. Vor der Landung der Spanier im Jahr 1501, wurde das Gebiet Panamas von verschiedenen indigenen Stämmen besiedelt. Die Spanier gründeten im Jahr 1519 Panama-Stadt, welche wichtigster Umschlagplatz für den Transport zwischen Atlantik und Pazifik wurde. Panama blieb Bestandteil des spanischen Kolonialreichs bis zum Jahr 1821. Im Jahr 1821 erklärte Panama seine Unabhängigkeit und schloss sich mit Venezuela, Ecuador und Kolumbien zu Großkolumbien zusammen. Die nachfolgende Zeit war geprägt von Streitigkeiten mit der Zentralregierung, die immer wieder zu Unabhängigkeitserklärungen und Wiedervereinigungen mit Kolumbien führten. Nachdem Frankreich beim Bau des Panamakanals scheiterte, besetzte im Jahr 1903 die USA das Gebiet Panamas und erzwang die Unabhängigkeit von Kolumbien im Jahr 1921. Die Landeswährung ist der Balboa mit seiner Untereinheit Centesimo.

Münzen in dieser Kategorie

NominalAls Nominal bezeichnet man die aufgeprägte Wertangabe einer Münze. Sie besteht in der Regel aus einer Zahl und der Währung als Einheit. Wenn kein Nominal aufgeprägt ist, handelt es sich meist um eine Medaille. Ausnahmen bilden Münzen bei denen das Gewicht die Wertangabe bestimmen (z.B. Taler). MaterialJede Münze besteht aus einem Material. Meistens werden Metalle verwendet, aber in Notzeiten wurde auch mit alternativen Materialien experimentiert. ZeitraumDer Prägezeitraum gibt an in welchem Zeitintervall (von wann bis wann) eine Münze geprägt wurde. AnlassDer Anlass beschreibt den Grund der Herausgabe einer Münze. Dies ist besonders bei Gedenkmünzen relevant, die auf Basis eines Ereignisses (Anlass) herausgegeben werden. BesonderheitBesonderheiten können beispielsweise filigrane Unterschiede dieser Münze zu Münzen mit scheinbar gleichem Motiv sein.  
1 CentesimoBronze--- Mehr...
1/10 Balboa---- Mehr...
© M.T.   Münzkatalog-Online V3