Informationen zur Kategorie

Name:Deutsches Notgeld
Beschreibung:Notgeld wird hergestellt, wenn die staatlichen Banken- und Währungssysteme versagen und um den damit verbundenen Mangel an Zahlungsmitteln auszugleichen. In Deutschland trat diese Situation hauptsächlich nach dem Ersten Weltkrieg auf. Kommunen und privatwirtschaftliche Unternehmen stellten mit aber auch ohne staatliche Autorisierung Münzen für den lokalen Zahlungsgebrauch her.

Unterkategorien

KategorieZeitraumBeschreibung
Aachen-Aachen ist eine Stadt im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen.
Altena-Altena ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen.
Altenburg-Altenburg ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Thüringen. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte die Stadt Altenburg für den lokalen Markt Notmünzen her.
Anhalt-Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte das Herzogtum Anhalt für den lokalen Markt Notmünzen her.
Berlin-Berlin ist eine Stadt und ein Bundesland im Osten Deutschlands.
Blankenberg-Blankenberg ist eine Stadt im heutigen Bundesland Thüringen. Nach dem Ersten Weltkrieg gab der Consumverein Blankenberg Notgeld heraus.
Bonn-Bonn ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Nordrhein-Westphalen.
Braunschweig-Braunschweig ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Niedersachsen.
Bremen-Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte die Freie Hansestadt Bremen für den lokalen Markt Notmünzen her.
Crailsheim-Crailsheim ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Baden-Württemberg. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte die Stadt Crailsheim für den lokalen Markt Notmünzen her.
Düren-Düren ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Nordrhein-Westphalen. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte die Stadt Düren für den lokalen Markt Notmünzen her.
Elberfeld-Elberfeld war eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Nordrhein-Westphalen. Heute ist sie ein Stadtteil von Wuppertal. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte die Stadt Elberfeld für den lokalen Markt Notmünzen her.
Flensburg-Flensburg ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Schleswig-Holstein. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte die Stadt Flensburg für den lokalen Markt Notmünzen her.
Frankfurt am Main-Frankfurt am Main ist eine Stadt im Zentrum Deutschlands. Nach dem Ersten Weltkrieg, als die Deutsche Wirtschaft zusammengebrochen war, stellte die Stadt für den lokalen Markt Notmünzen her.
Germersheim-Germersheim ist eine Stadt und gleichnamiger Landkreis im heutigen deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz.
Halle-Halle ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Sachsen-Anhalt. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte die Stadt Halle für den lokalen Markt Notmünzen her.
Hamburg-Hamburg ist eine Stadt und ein deutsches Bundesland.
Heidelberg-Heidelberg ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Baden-Württemberg.
Kassel-Kassel ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Hessen.
Koblenz-Koblenz ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte die Stadt Koblenz für den lokalen Markt Notmünzen her.
Lüdenscheid-Lüdenscheid ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Nordrhein-Westphalen. Nach dem Ersten Weltkrieg gab Lüdenscheid (damals zur preußischen Provinz Westphalen gehörig) Notmünzen heraus.
Mannheim-Mannheim ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Baden-Württemberg.
Meuselwitz-Meuselwitz ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Thüringen.
Nürnberg-Nürnberg ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Bayern.
Sachsen-Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte der Freistaat Sachsen Notmünzen aus Meißner Porzellan her. Diese wurden allerdings nicht im Zahlungsverkehr verwendet sondern wurden an Sammler verkauft.
Schleswig-Holstein-Schleswig-Holstein ist heute ein deutsches Bundesland.
Schmölln-Schmölln ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Thüringen. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, ließ der Stadtrat von Schmölln für den lokalen Markt Notmünzen herstellen.
Schwarzburg-Sondershausen-Schwarzburg-Sondershausen war ein Fürstentum auf dem Gebiet des heutigen deutschen Bundeslandes Thüringen. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte Schwarzburg-Sondershausen für den lokalen Markt Notmünzen her.
Torgau-Torgau ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Sachsen. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte die Stadt Torgau für den lokalen Markt Notmünzen her.
Wattenscheid-Wattenscheid ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Nordrhein-Westphalen. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte die Stadt Wattenscheid für den lokalen Markt Notmünzen her.
Westphalen-Westphalen ist ein Teilgebiet des heutigen deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westphalen. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, prägte die damalige preußische Provinz Westfalen bis zur Reform des Münzwesens im Jahr 1923 eigene Notmünzen.
Witten-Witten ist eine Stadt im heutigen deutschen Bundesland Nordrhein-Westphalen. Aufgrund der nach dem Ersten Weltkrieg eingetretenen Inflation, stellte die Stadt Witten für den lokalen Markt Notmünzen her.
Wurzbach-Wurzbach ist eine Gemeinde im heutigen Bundesland Thüringen.
Wyk-Wyk ist eine Stadt auf der nordfriesischen Insel Föhr in Schleswig-Holstein.
© M.T.   Münzkatalog-Online V3