Ansicht: Münzliste Münzgalerie

Informationen zur Kategorie

Name:Illyrer
Rolle:Volk der Antike
Zeitraum:-500 - -168
Beschreibung:Die Volksgruppe der Illyrer bestand aus mehreren Stämmen, die in der Früh- und Spätantike im Westen des Balkans siedelten und das Illyrische Reich bildeten. Schriftlich belegt ist die Existenz der Illyrer ab dem 5. vorchristlichen Jahrhundert. In den nachfolgenden Jahrhunderten lieferte sich Illyrien mehrere Streitigkeiten mit den benachbarten Griechen, ohne von Griechenland annektiert zu werden. Ab dem dritten Jahrhundert vor Christus versuchte das Römische Reich seinen Einfluss auf dem Balkan zu vergrößern und lieferte sich mehrere Kriege mit Illyrien. Der letzte illyrische König wurde im Jahr 168 vor Christus von den Römern besiegt. Unter Julius Cäsar wurde Illyrien endgültig als Provinz in das Römische Reich integriert.

Münzen in dieser Kategorie

NominalAls Nominal bezeichnet man die aufgeprägte Wertangabe einer Münze. Sie besteht in der Regel aus einer Zahl und der Währung als Einheit. Wenn kein Nominal aufgeprägt ist, handelt es sich meist um eine Medaille. Ausnahmen bilden Münzen bei denen das Gewicht die Wertangabe bestimmen (z.B. Taler). MaterialJede Münze besteht aus einem Material. Meistens werden Metalle verwendet, aber in Notzeiten wurde auch mit alternativen Materialien experimentiert. ZeitraumDer Prägezeitraum gibt an in welchem Zeitintervall (von wann bis wann) eine Münze geprägt wurde. AnlassDer Anlass beschreibt den Grund der Herausgabe einer Münze. Dies ist besonders bei Gedenkmünzen relevant, die auf Basis eines Ereignisses (Anlass) herausgegeben werden. BesonderheitBesonderheiten können beispielsweise filigrane Unterschiede dieser Münze zu Münzen mit scheinbar gleichem Motiv sein.  
DrachmeSilber--- Mehr...
© M.T.   Münzkatalog-Online V3