Informationen zur Kategorie

Name:Brabant
Rolle:Herzogtum auf dem Gebiet des heutigen Belgiens und der Niederlanden
Beschreibung:Brabant entstand als Teil des Ostfränkischen Reichs im 9. Jahrhundert als Gaugrafschaft und fiel kurze Zeit später an das Westfränkische Reich. Im 11. Jahrhundert wurde das Gebiet in Teilherrschaften aufgeteilt. In der nachfolgenden Zeit schwankten die Herzöge von Brabant in ihrer Zugehörigkeit zu Frankreich oder dem Heiligen Römischen Reich. Bedeutsam war die Machtübernahme durch das Haus Habsburg im Jahr 1477. Brabant wurde das Hauptland der Spanischen Niederlande und in den Burgundischen Reichskreis innerhalb des Heiligen Römischen Reichs integriert. Mitte des 17. Jahrhunderts wurde Brabant erneut geteilt und der nördliche Teil Bestandteil der Niederlande. Anfang des 19. Jahrhunderts eroberte Frankreich ganz Brabant. In Folge des Wiener Kongresses erfolgte eine weitere Teilung Brabants. Der nördliche Teil fiel an das Königreich der Niederlande und der südliche Teile wurde Bestandteil des Königreichs der Belgier.

Unterkategorien

KategorieZeitraumBeschreibung
Philipp II.1555 - 1598Der spanische Monarch Philipp II. lebte von 1527 bis 1598. Während der Zugehörigkeit Brabants zu den Spanischen Niederlanden war Philipp II. auch Herrscher über Brabant.
© M.T.   Münzkatalog-Online V3