Informationen zur Kategorie

Name:Frankreich
Rolle:Land in Europa
Beschreibung:Frankreich ist ein Land in Westeuropa. Das Gebiet des heutigen Frankreichs ist schon seit der Frühzeit besiedelt. Im letzten Jahrhundert von Christi Geburt eroberten die Römer im Gallischen Krieg ganz Frankreich und gründeten mehrere Provinzen. Nach dem Zerfall des Römischen Reichs und der beginnenden Völkerwanderung ließ sich das Volk der Franken auf dem heutigen Gebiet Frankreichs nieder und gründeten das Frankenreich. Mit dem Tod von Karl dem Großen teilten seine Enkel mit dem Vertrag von Verdun das Frankenreich im Jahr 843 in drei Teile auf. Die Bildung des Westfrankenreichs bildete die Basis für das heutige Frankreich. Vom Mittelalter bis zum Ende des 18. Jahrhunderts war Frankreich ein Königreich. Im 19. Jahrhundert bis Mitte des 20. Jahrhunderts wechselte die Staatsform des öfteren zwischen Republik und Monarchie. Seit 1958 ist Frankreich zum fünften Mal Republik. Die Landeswährung war bis zur Einführung des Euro in 2002 der französische Franc mit seiner Untereinheit Centime.

Unterkategorien

KategorieZeitraumBeschreibung
Teilgebiete843 - 1610Nach dem Zerfall des Frankenreichs im 9. Jahrhundert bildeten sich im Westfränkischen Reich verschiedene Herzogtümer und Grafschaften, die unter Oberhoheit des Königreichs verbunden waren. Die Teilgebiete prägten im Mittelalter in Eigenregie Münzen. König Heinrich IV. bündelte im 16. Jahrhundert die Macht und formte die Grundlagen für einen Zentralstaat.
Königreich843 - 1792Frankreich war von 843 bis 1792 ein Königreich. Es entstand mit der Teilung des Frankenreichs in drei Teile durch den Vertrag von Verdun und nannte sich zunächst Westfränkisches Königreich. Die herrschenden Häuser wechselnden im Laufe der Jahrhunderte. Unter anderem stellten Karolinger, das Haus Valour und zuletzt das Haus Bourbon die Könige. Mit der Französischen Revolution im Jahr 1789 begann der Untergang des Königreichs. In Folge der Französischen Revolution wurde im Jahr 1792 die Erste Republik ausgerufen und im Jahr 1793 der bis dato letzte König Ludwig XVI. geköpft.
Kolonien1534 - ...Frankreich begann im 16. Jahrhundert mit der Kolonisierung Amerikas. Im Jahr 1534 wurde die Kolonie Neufrankreich auf dem Gebiet des heutigen Kanadas gegründet. Im 19. Jahrhundert folgten Kolonien in Afrika und in Asien. Zum Ende des 19. Jahrhunderts gehörte Frankreich zu den größten Kolonialmächten der Welt. Mitte des 20. Jahrhunderts strebten die meisten Kolonien nach Unabhängigkeit, woraufhin das Kolonialreich zum großen Teil zusammenbrach. Trotzdem besitzt Frankreich noch heute koloniale Überseegebiete. Dabei handelt es sich um diverse Inseln in der Karibik, in Afrika und in Ozeanien.
Erste Republik1792 - 1804Durch die Französische Revolution im Jahr 1789 wurde 1792 das Königreich Frankreich durch die Erste Republik abgelöst. Die Republik endete mit der Krönung Napoleons zum Kaiser von Frankreich im Jahr 1804.
Erstes Kaiserreich1804 - 1814Im Jahr 1804 krönte sich Napoleon Bonaparte selbst zum Kaiser und wandelte die Erste Republik in das Erste Kaiserreich um. Nach der Niederlage in der Völkerschlacht bei Leipzig ging Napoleon 1814 ins Exil auf die Insel Elba und das Kaiserreich wurde aufgelöst. Napoleon kehrte 1815 für eine 100-tägige Herrschaft zurück, wurde aber in der Schlacht bei Waterloo endgültig besiegt.
Restauration und Julimonarchie1814 - 1848Nach der Auflösung des napoleonischen Kaiserreichs wurde Frankreich im Jahr 1814 erneut ein Königreich. Im Jahr 1815 versuchte Napoleon erneut die Macht an sich zu reißen, wurde aber nach 100-tägiger Herrschaft erneut verbannt. Im Jahr 1848 führte eine Revolution zur Ablösung des Königreichs durch die Zweite Republik.
Zweite Republik1848 - 1852In Folge der Februarrevolution im Jahr 1848 wurde das Kaiserreich durch die Zweite Republik abgelöst. Louis-Napoleon Bonaparte wurde zum ersten Präsidenten gewählt. Er ernannte sich 1852 zum Kaiser und löste die Zweite Republik durch das Zweite Kaiserreich ab.
Zweites Kaiserreich1852 - 1870Im Jahr 1851 wandelte Charles-Louis Bonaparte mit Hilfe eines Staatsstreichs die Zweite Französische Republik in das Zweite Kaiserreich. Er krönte sich 1852 selbst zum Kaiser und trug fortan den Namen Napoleon III.. Während des Deutsch-Französischen Krieges geriet Napoleon III. in Kriegsgefangenschaft. Kurze Zeit später wurde 1870 die Dritte Republik ausgerufen.
Dritte Republik1870 - 1940Nachdem Frankreich 1870/1871 den deutsch-französischen Krieg verlor und Kaiser Napoleon III. gestürzt wurde, löste in Frankreich die Dritte Republik das Zweite Kaiserreich ab. Die Dritte Republik existierte bis zur deutschen Besatzung Frankreichs im Zweiten Weltkrieg.
Notgeld1920 - 1923Zwischen den beiden Weltkriegen prägten diverse französische Gemeinden Notgeld.
Vichy-Regime1940 - 1944Während der deutschen Besatzung Frankreichs im Zweiten Weltkrieg blieb der Südteil des Landes unbesetzt. Die französische Regierung floh in Teilen nach Vichy in der Auvergne und regierte dort als unter deutschem Einfluss stehende Marionettenregierung. Durch eine neue Verfassung wurde im Jahr 1940 die Dritte Republik durch die Vichy-Regierung abgelöst und der Französische Staat gegründet. Mit der Rückeroberung Frankreichs durch die Alliierten im Jahr 1944 löste Charles de Gaulles den Französischen Staat auf und setzte eine provisorische Regierung ein, die 1947 zur Gründung der Vierten Republik führte.
Provisorische Regierung1944 - 1947Nach der Eroberung Nordfrankreichs durch die Alliierten im Jahr 1944, bildete General de Gaulle eine provisorische Regierung, die im Jahr 1947 zur Gründung der Vierten Republik führte.
Vierte Republik1947 - 1958Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde 1947 die Vierte Republik gegründet. Durch eine Vielzahl von Parteien, und den damit verbundenen Schwierigkeiten der Regierungsbildung, sowie andauernder Konflikte in den französischen Kolonien, kam es 1958 zum Zusammenbruch der Vierten Republik. Durch eine neue Verfassung wurde 1958 die Fünfte Republik ausgerufen.
Fünfte Republik1958 - ...1958 wurde das politische System in Frankreich grundlegend geändert und die Fünfte Republik ausgerufen. Die vorhergehende Vierte Republik wurde von großen Teilen der Bevölkerung als gescheitert angesehen und aus diesem Grund abgelöst.
© M.T.   Münzkatalog-Online V3