Ansicht: Münzliste Münzgalerie

Informationen zur Kategorie

Name:Bhutan
Rolle:Land in Asien
Beschreibung:Bhutan ist ein Land im Himalaya-Gebirge. Die Besiedlung begann etwa 2000 Jahre vor Christus. Zunächst bildete sich ein hinduistisches Fürstentum. Im 9. Jahrhundert nach Christus wanderten buddhistische Mönche ein und verdrängten den hinduistischen Glauben im Bhutan. Im 17. Jahrhundert wurden die Teilregionen zu einem Reich geeint und der Staatsname Druk Yul (Land der Drachen) eingeführt. Im 19. Jahrhundert besetzte die britischen Ostindien-Kompanie Teile Bhutans. Großbritannien erkannte im Jahr 1910 die Unabhängigkeit Bhutans an. Bhutan ist ein Königreich. Die Landeswährung ist der Ngultrum mit seiner Untereinheit Chhertum. Parallel dazu wird auch die Indische Rupie im Zahlungsverkehr verwendet. Der Ngultrum ist im Verhältnis 1:1 an die Indische Rupie gekoppelt.

Münzen in dieser Kategorie

NominalAls Nominal bezeichnet man die aufgeprägte Wertangabe einer Münze. Sie besteht in der Regel aus einer Zahl und der Währung als Einheit. Wenn kein Nominal aufgeprägt ist, handelt es sich meist um eine Medaille. Ausnahmen bilden Münzen bei denen das Gewicht die Wertangabe bestimmen (z.B. Taler). MaterialJede Münze besteht aus einem Material. Meistens werden Metalle verwendet, aber in Notzeiten wurde auch mit alternativen Materialien experimentiert. ZeitraumDer Prägezeitraum gibt an in welchem Zeitintervall (von wann bis wann) eine Münze geprägt wurde. AnlassDer Anlass beschreibt den Grund der Herausgabe einer Münze. Dies ist besonders bei Gedenkmünzen relevant, die auf Basis eines Ereignisses (Anlass) herausgegeben werden. BesonderheitBesonderheiten können beispielsweise filigrane Unterschiede dieser Münze zu Münzen mit scheinbar gleichem Motiv sein.  
1/2 Rupee---- Mehr...
1/2 Rupee---- Mehr...
1/2 Rupee---- Mehr...
© M.T.   Münzkatalog-Online V3