Informationen zur Kategorie

Name:Irak
Rolle:Land in Asien
Beschreibung:Die Geschichte des noch recht jungen Staats Irak beginnt mit dem Zerfall des Osmanischen Reichs im Jahr 1920. Aus den osmanischen Provinzen Bagdad, Basra und Mossul wurde unter Einfluss Großbritanniens das Königreich Irak geformt. Zuvor war das Gebiet des heutigen Iraks seit der Antike besiedelt. Von der Antike an gehörte das Gebiet zu Mesopotamien, Persien, dem Seleukitenreich, dem Partherreich, dem Römischen Reich, dem Sassanidenreich sowie ab dem 7. Jahrhundert zu diversen arabischen Reichen. Im Jahr 1534 fiel das Gebiet an das Osmanische Reich und blieb Bestandteil bis 1920. Das 1921 gegründete Königreich Irak bestand bis 1958 und wurde durch den Sturz des Königs beendet. Nachfolgend wurde eine Republik gegründet, die bis heute besteht. Unter der Herrschaft Saddam Husseins wurde das Land mit umfangreichen Sanktionen belegt und durch diverse Kriege geschwächt, deren Folgen bis heute anhalten. Die Landeswährung ist der Irakische Dinar mit seiner Untereinheit Fil.

Unterkategorien

KategorieZeitraumBeschreibung
Königreich1921 - 1958Im Jahr 1921 wurde aus den osmanischen Provinzen Bagdad, Mossul und Basra das Königreich Irak gegründet. Es existierte bis zum Sturz des Königs im Jahr 1958
Republik1958 - ...Im Jahr 1958 wurde König Faisal II. gestürzt und das Königreich Irak durch eine Republik abgelöst.
© M.T.   Münzkatalog-Online V3