Informationen zur Kategorie

Name:Zentralafrika
Rolle:Land in Afrika
Beschreibung:Die Zentralafrikanische Republik entstand in Folge französischer Kolonialinteressen in Afrika. Vor der Kolonialisierung lebten verschiedene indigene Völker auf dem Gebiet des heutigen Landes. Ende des 19. Jahrhunderts begann Frankreich mit der Besatzung Zentralafrikas und gründeten 1910 eine Kolonie. Im Jahr 1960 entließ Frankreich Zentralafrika in die Unabhängigkeit. Zentralafrika wurde eine Republik. Im Jahr 1976 führte ein Putsch zur Gründung des Zentralafrikanischen Kaiserreichs, welches aber nur bis 1979 bestand. 1979 erfolgte die Rückwandlung zur Republik. Die Landeswährung ist der CFA-Franc.

Unterkategorien

KategorieZeitraumBeschreibung
Zentralafrikanische Staaten-Die Zentralafrikanischen Staaten bzw. die Zentralafrikanischen Wirtschafts- und Währungsgemeinschaft sind ein Staatenverbund, der in Folge der französischen Kolonialherrschaft aus den heutigen Staaten Äquatorialguinea, Gabun, Kamerun, Kongo (Brazzaville), Tschad und der Zentralafrikanischen Republik entstand. Die gemeinsame Währung der Zentralafrikanischen Staaten ist der CFA-Franc BEAC.
© M.T.   Münzkatalog-Online V3