Informationen zur Kategorie

Name:Simbabwe
Rolle:Land in Afrika
Beschreibung:Simbabwe ist ein Land in Südostafrika. Das Gebiet Simbabwes wird seit der Steinzeit besiedelt. Vor etwa 2000 Jahren migrierte der Stamm der Bantu in die Region und gründete das Munhumutapa-Reich mit seiner bedeutenden Stadt Groß-Simbabwe. Ende des 19. Jahrhunderts erschloss die British South Africa Company das Gebiet Simbabwes und gründete die Kolonie Rhodesien. 1911 erfolgte die Teilung Rhodesiens in Nord- und Südrhodesien. Im Jahre 1953 erfolgte ein Zusammenschluss der beiden Teile zur Föderation von Rhodesien und Njassaland, die bereits 1963 wieder aufgelöst wurde. Wenig später erklärte Südrhodesien im Jahr 1965 einseitig seine Unabhängigkeit und rief 1970 die Republik aus, die international wenig Anerkennung fand. Die einseitige Unabhängigkeitserklärung führte zum Rhodesienkonflikt. Nach Einsetzung einer Übergangsregierung erfolgte im Jahr 1979 durch Inkraftsetzung einer neuen Verfassung die Umbenennung des Landes in Simbabwe-Rhodesien. Im Jahr 1980 wurde die Unabhängigkeit international anerkannt. Die Landeswährung ist der Simbabwe-Dollar mit seiner Untereinheit Cent.

Unterkategorien

KategorieZeitraumBeschreibung
Rhodesien1963 - 1970Nach der Auflösung der Föderation von Rhodesien und Njassaland wurden der Nordteil Rhodesiens als Sambia und das Njassaland als Malawie unabhängig von der britischen Kolonialmacht. Südrhodesien behielt den Namen Rhodesien und erklärte 1965 einseitig und ohne Erfolg seine Unabhängigkeit. Im Jahr 1970 erfolgte die Ausrufung der Republik.
© M.T.   Münzkatalog-Online V3