Ansicht: Münzliste Münzgalerie

Informationen zur Kategorie

Name:Liberia
Rolle:Land in Afrika
Beschreibung:Liberia ist ein Land in Westafrika. Das Staatsgebiet wird seit der Steinzeit von verschiedenen indigenen Völkern besiedelt. Bis ins 19. Jahrhundert erfolgte allerdings keine Staatsbildung oder Kolonisierung. Lediglich küstennahe Stützpunkte wurden von den Europäern für den Handel mit Asien und Amerika eingerichtet. Anfang des 19. Jahrhunderts nutzte die US-amerikanischer Organisation "American Colonization Society" das Gebiet zur Ansiedlung freigelassener Sklaven. Joseph Jenkins Roberts war einer der Rückkehrer. Er stieg bis 1840 zum Gouverneur der amerikanischen Kolonie auf und führte das Land 1847 in die Unabhängigkeit. Das Land blieb aber wirtschaftlich von den USA abhängig. Im Jahr 1980 putschte das Militär in Folge von Unruhen. Im Jahr 1989 brach in Folge von Korruption und Vetternwirtschaft ein Bürgerkrieg aus, der bis 2003 anhielt und 2006 erneut ausbrach. Seitdem läuft ein Demokratisierungsprozess. In Liberia wird seit der Kolonisierung durch die USA der US-Dollar als Landeswährung benutzt. Parallel dazu wird der Liberia-Dollar mit seiner Untereinheit Cent verwendet. Im Namen Liberias werden zahlreiche Gedenkprägungen produziert. Diese Stücke sind meist Lizenzprägungen, die niemals liberianisches Staatsgebiet gesehen haben.

Münzen in dieser Kategorie

10 Dollar, 2004, Gold (585)  Mehr...

Münzbild

Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland - Fußball-Stadion - Berlin

© M.T.   Münzkatalog-Online V3