Informationen zur Kategorie

Name:Mosambik
Rolle:Land in Afrika
Beschreibung:Mosambik ist ein Land im Südosten Afrikas. Bis zur Landung von Vasco da Gama im Jahr 1498 an Mosambiks Küste, lebten und verwalteten verschiedene Völker das Gebiet des heutigen Mosambiks. Die islamische Swahili-Kultur lebte in den Küstengebieten und betrieb regen Handel bis hinein nach Asien. Das Landesinnere gehörte zum Reich von Munhumatapa, welches seinen Kern im heutigen Simbabwe hatte. Nach der Landung der Portugiesen im Mosambik, wurden zunächst Handelsstützpunkte am Meer gebaut. Später wurde die lokale Bevölkerung unterworfen und das Gebiet zur Kolonie Portugiesisch-Ostafrika. Erst um 1962 formierte sich eine Unabhängigkeitsbewegung, die ab 1964 den bewaffneten Kampf gegen die Kolonialmacht aufnahm. Nach dem Sturz des portugiesischen Diktators Caetano, entließ die Nachfolgeregierung Mosambik 1975 in die Unabhängigkeit. Mosambik wurde eine Volksrepublik nach marxistischen Grundsätzen. Im Jahr 1976 verfiel das Land in einen 16-jährigen Bürgerkrieg, der die Wirtschaft des Landes zerstörte. In Folge der Friedensverhandlungen wurde die Volksrepublik im Jahr 1990 durch eine Republik abgelöst. Die Landeswährung ist der Neue Metical mit seiner Untereinheit Centavo.

Unterkategorien

KategorieZeitraumBeschreibung
Portugiesisch-Ostafrika1498 - 1975Im Jahr 1498 landete der Portugiese Vasco da Gama an der Küste Mosambiks und gründete in den nachfolgenden Jahren mehrere Handelsstützpunkte, zur Unterstützung des Handels mit Indien. Im 16. Jahrhundert suchten portugiesische Expeditionstruppen nach Gold im Landesinneren. Die Kolonie lieferte Gold, Elfenbein und Sklaven, später Zucker, Baumwolle und Sisal an Portugal. Im Jahr 1975 wurde die Kolonie in die Unabhängigkeit entlassen.
© M.T.   Münzkatalog-Online V3