Altertum
 HRR und Deutsche Länder
 Deutschland ab 1871
 Deutsches Notgeld
 Euro-Münzen
 Jetons & Token
 Medaillen
 Weltmünzen
 Afrika
 Ägypten
 Umayyaden
 Abbasiden
 Ayyubiden
 Osmanische Provinz
 Sultanat Ägypten
 Hussein Kamil
 Königreich Ägypten
 Republik
 Vereinigte Arabische Republik
 Arabische Republik Ägypten
 Algerien
 Äquatorialguinea
 Äthiopien
 Botsuana
 Burundi
 Dschibuti
 Elfenbeinküste
 Eritrea
 Gabun
 Gambia
 Ghana
 Kamerun
 Kenia
 Komoren
 Kongo-Brazzaville
 Kongo-Kinshasa
 Lesotho
 Liberia
 Libyen
 Malawi
 Malta
 Marokko
 Mauretanien
 Mauritius
 Mosambik
 Namibia
 Niger
 Nigeria
 Ruanda
 Sambia
 Seychellen
 Sierra Leone
 Somalia
 St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha
 Südafrika
 Swasiland
 Tansania
 Tschad
 Tunesien
 Uganda
 Zentralafrika
 Asien
 Afghanistan
 Ägypten
 Umayyaden
 Abbasiden
 Ayyubiden
 Osmanische Provinz
 Sultanat Ägypten
 Hussein Kamil
 Königreich Ägypten
 Republik
 Vereinigte Arabische Republik
 Arabische Republik Ägypten
 Arabische Emirate
 Armenien
 Bahrain
 Bangladesch
 Bhutan
 Brunei
 China
 Georgien
 Indien
 Indonesien
 Irak
 Iran
 Israel
 Japan
 Jemen
 Jordanien
 Kambodscha
 Laos
 Libanon
 Malaysia
 Malediven
 Myanmar
 Nepal
 Nordkorea
 Oman
 Pakistan
 Philippinen
 Russland
 Saudi-Arabien
 Singapur
 Sri Lanka
 Südkorea
 Syrien
 Taiwan
 Thailand
 Türkei
 Turkmenistan
 Vietnam
 Zypern
 Europa
 Nordamerika
 Ozeanien
 Südamerika
Informationen zur Kategorie

Name:Sultanat Ägypten
Rolle:Epoche in der Geschichte Ägyptens
Zeitraum:1914 - 1922
Beschreibung:Nachdem der osmanische Einfluss in Ägypten in Folge des Ersten Weltkriegs sank, ernannte Großbritannien die osmanische Provinz zum britischen Protektorat und erhob im Jahr 1914 Hussein Kamil, den Sohn des Vizekönigs zum Sultan. Im Jahr 1922 erklärte das Sultanat seine Unabhängigkeit und wurde ein Königreich.

Unterkategorien

KategorieZeitraumBeschreibung
Hussein Kamil1914 - 1917Hussein Kamil lebte von 1853 bis 1917. Er war von 1914 bis 1917 Sultan von Ägypten.
© M.T.   Münzkatalog-Online V3