Altertum
 HRR und Deutsche Länder
 Deutschland ab 1871
 Deutsches Notgeld
 Euro-Münzen
 Jetons & Token
 Medaillen
 Weltmünzen
 Afrika
 Ägypten
 Umayyaden
 Abbasiden
 Ayyubiden
 Osmanische Provinz
 Sultanat Ägypten
 Königreich Ägypten
 Republik
 Vereinigte Arabische Republik
 Arabische Republik Ägypten
 Algerien
 Umayyaden
 Demokratische Volksrepublik
 Äquatorialguinea
 Äthiopien
 Botsuana
 Burundi
 Dschibuti
 Elfenbeinküste
 Eritrea
 Gabun
 Gambia
 Ghana
 Kamerun
 Kenia
 Komoren
 Kongo-Brazzaville
 Kongo-Kinshasa
 Lesotho
 Liberia
 Libyen
 Umayyaden
 Abbasiden
 Königreich
 Sozialistische Arabische Volksrepublik
 Malawi
 Malta
 Marokko
 Mauretanien
 Mauritius
 Mosambik
 Namibia
 Niger
 Nigeria
 Ruanda
 Sambia
 Seychellen
 Sierra Leone
 Somalia
 St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha
 Südafrika
 Swasiland
 Tansania
 Tschad
 Tunesien
 Umayyaden
 Abbasiden
 Osmanische Provinz
 Französisches Protektorat
 Tunesische Republik
 Uganda
 Zentralafrika
 Asien
 Afghanistan
 Umayyaden
 Abbasiden
 Königreich
 Islamischer Staat
 Islamische Republik
 Teilgebiete
 Ägypten
 Umayyaden
 Abbasiden
 Ayyubiden
 Osmanische Provinz
 Sultanat Ägypten
 Königreich Ägypten
 Republik
 Vereinigte Arabische Republik
 Arabische Republik Ägypten
 Arabische Emirate
 Umayyaden
 Abbasiden
 Vertragsscheichtümer
 VAE
 Armenien
 Umayyaden
 Königreich Kleinarmenien
 Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken
 Republik
 Bahrain
 Bangladesch
 Bhutan
 Brunei
 China
 Georgien
 Indien
 Indonesien
 Irak
 Umayyaden
 Abbasiden
 Königreich
 Republik
 Iran
 Sassaniden
 Dabuyiden
 Umayyaden
 Abbasiden
 Ilchane
 Königreich
 Islamische Republik
 Israel
 Japan
 Jordanien
 Umayyaden
 Abbasiden
 Osmanisches Reich
 Königreich Jordanien
 Kambodscha
 Laos
 Libanon
 Umayyaden
 Abbasiden
 Libanesische Republik
 Malaysia
 Malediven
 Myanmar
 Nepal
 Nordkorea
 Oman
 Umayyaden
 Abbasiden
 Sultanat Oman
 Pakistan
 Umayyaden
 Abbasiden
 Kolonie
 Islamische Republik
 Philippinen
 Russland
 Saudi-Arabien
 Umayyaden
 Abbasiden
 Königreich Hedschas
 Königreich Saudi-Arabien
 Singapur
 Sri Lanka
 Südkorea
 Syrien
 Umayyaden
 Abbasiden
 Ayyubiden
 Taiwan
 Thailand
 Türkei
 Umayyaden
 Abbasiden
 Rum-Seldschuken
 Königreich Kleinarmenien
 Ilchane
 Osmanisches Reich
 Republik Türkei
 Turkmenistan
 Vietnam
 Zypern
 Europa
 Albanien
 Andorra
 Belgien
 Bosnien-Herzegowina
 Bulgarien
 Dänemark
 Deutschland
 Estland
 Finnland
 Frankreich
 Gibraltar
 Griechenland
 Großbritannien
 Guernsey
 Insel Man
 Irland
 Island
 Italien
 Jersey
 Kosovo
 Kroatien
 Lettland
 Litauen
 Luxemburg
 Malta
 Mazedonien
 Moldawien
 Monaco
 Montenegro
 Niederlande
 Norwegen
 Österreich
 Polen
 Portugal
 Rumänien
 Russland
 San Marino
 Schweden
 Schweiz
 Serbien
 Slowakei
 Slowenien
 Spanien
 Tschechien
 Türkei
 Umayyaden
 Abbasiden
 Rum-Seldschuken
 Königreich Kleinarmenien
 Ilchane
 Osmanisches Reich
 Republik Türkei
 Ukraine
 Ungarn
 Vatikanstadt
 Weißrussland
 Zypern
 Nordamerika
 Ozeanien
 Südamerika
Informationen zur Kategorie

Name:Umayyaden
Rolle:Muslimische Herrscherdynastie
Zeitraum:660 - 750
Beschreibung:Die Umayyaden waren ein einflussreicher, arabischer Familienclan mit Wurzeln im Mekka des frühen 7. Jahrhunderts nach Christus. Mit der Ausdehnung des islamischen Einflusses in der Nahostregion, konvertierten die Umayyaden zum Islam. Mu'awiya (ein Mitglied der Umayyaden-Familie) zog gemeinsam mit Mohammed in den Krieg gegen das Byzantinische Reich und eroberte das Gebiet des heutigen Syriens. Um 660 gründeten die Umayyaden im heute syrischen Damaskus ein Kalifat und trieben die islamische Expansion voran. In seiner größten Ausdehnung gehörten zum Umayyadenreich Teile Nordafrikas (Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen und Ägypten), ein Großteil des heutigen Spaniens, die arabische Halbinsel (Saudi-Arabien, Jemen, Oman und die Kleinstaaten), Teile der Türkei sowie die Staaten der Levante und Teile Südasiens, wie beispielsweise Syrien, Iran, Irak, Afghanistan, Pakistan, Libanon, Jordanien, Armenien und Israel. Im 8. Jahrhundert wurden die Umayyaden vom Familienclan der Abbasiden verdrängt und um 750 ausgelöscht.

© M.T.   Münzkatalog-Online V3